2020

Wilma Wilma
Sonntag, 19.04.2020
Abschied von Wilma. Es war abzusehen und kam dann doch plötzlicher als erwartet - sie hatte eben immer ihren eigenen Kopf, bis ganz zum Schluss. Sie hatte trotz Zufutter und gutem Appetit immer deutlicher abgebaut, am Ende konnte man fast von Tag zu Tag zusehen, wie sie immer weniger wurde, auch muskulär. Sie lag auch viel. Am Sonntagmorgen kam sie nicht mehr auf die Beine, obwohl sie kämpfte. Soviel Geist bis zuletzt. Nun galoppiert sie wieder... über die immergrüne Wiese.  
Freitag, 17.04.2020
Der dritte Schmied kommt für Baldur.

Donnerstag, 16.04.2020
Der Schmied kommt für den obligatorischen Rundumschlag bei unseren Barhufern. Nachmittags kommt der andere Schmied zum beschlagen von Keja. Außerdem Impfe für Schach und Charlie und Bini.

Mittwoch, 15.04.2020
Déjà-vu: Erschrick nicht, da ist Sperma im Kühlschrank. Die Liese wird heute und morgen besamt. Nach anfänglicher Skepsis ist sie für ihre Verhältnisse sehr brav beim tierärztlichen Eingriff. 

Sonntag, 12.04.2020
Bella hat einen kleinen Einschuss - und beginnt zu rossen, kurz nach Liese. Beide kalenderpflichtig.

Karfreitag, 10.04.2020
Die erste Schwalbe ist da! Und Püppi geht vorn links lahm - der Schmied findet später ein kleines Hufgeschwür.
Gladur Gladur
Donnerstag, 08.04.2020
Und schon wieder eine schwere, wenn auch richtige Entscheidung. Gladur wird über die Regenbogenbrücke geschickt... in Connys Armen und sehr sehr friedlich. Die letzten Tage konnte man zusehen, wie es ihm immer schlechter ging, das tumoröse Geflecht im Hals wuchs, der Atem rasselte und er frass auch nicht mehr gern. Fast 27 durfte er werden und erst ganz am Schluss war er müde. Mach´s gut Kleiner und grüß die anderen da drüben.
Dienstag, 07.04.2020
Baldur wird von einer Osteopathin begutachtet, gangbildanalysiert und eingerenkt. 

Sonntag, 05.04.2020
Püppi hat einen Einschuss. Behandlung aus der Stallapotheke.

Donnerstag, 02.04.2020
Impftermin für Baldur - er hat sich mädchenhaft. Und der Doktor schaut auch nochmal nach Gladur, dessen Zustand sich leider rasant verschlechtert.

Samstag, 28.03.2020
Eine potentielle neue Einstallerin kommt gucken, der erste Schmetterling ist da, wir grillen an. 

Liese rossig, Baldur schläfrig Liese rossig, Baldur schläfrig
Samstag, 21.03.2020
Samba hat Bauchschmerzen. Zum Glück nur leicht und dank Colosan bald wieder alles gut. 

Freitag, 20.03.2020
Impftermin für Strickliese, Oki und Hexe. 

Montag, 16.03.2020
Die Liese rosst (kalenderpflichtig!) und Corona ist endgültig auch bei uns angekommen - die Schulen machen dicht. 
Sonntag, 15.03.2020
Wilma erschreckt uns bei der morgendlichen Fütterung mit einer Schlundverstopfung. Mit Hausmittelchen und gutem Zureden kriegen wir sie nochmal überredet.  

Dienstag, 10.03.2020
Jens hilft bei Schrothi aus und hat mächtig Muskelkatze vom "Büffel"-reiten.

Montag, 09.03.2020
Die nächste kleinere Beinverletzung bei Ohlala. Frühling, Rosse, Zickenkrieg. :o/ 

Donnerstag, 05.03.2020
Strickliese und Oki haben Einschüsse. Während die Liese schnell heilt, doktern wir mit Oki eine ganze Weile.

Dienstag, 25.02.2020
Dr. Hut kommt zum wiederholten Mal Gladur begutachten. Es sieht nicht gut aus...

Mittwoch, 19.02.2020

Die neuen Schuhe laufen zu schnell... nachdem sich Baldur zweimal im Gelände ausprobiert hatte, wurde er heute auf dem Reitplatz zu schnell. Die abrupte Bremsung endete mit Blaulicht im Krankenhaus - gebrochene Rippen, Gehirnerschütterung, Zwangsreitpause.

Samstag, 08.02.2020
Hengstpräsentation in Moritzburg. Jens und Thomas begutachten die Auserwählten für die Mammis-to-be. Für die Strickliese soll es Lausitzer sein, für Bella der Junghengst Cornet´s Edition, der aber leider durch Abwesenheit glänzte.  

Donnerstag, 30.01.2020
Der andere Schmied kommt und macht den Isis neue Schuhe.
Liese Liese
Donnerstag, 23.01.2020
Schon wieder müssen wir uns von unserem ältesten Pferd verabschieden... die kleine Liese aka Babeta hat ihren 29. Geburtstag nicht ganz geschafft. 13 schöne Jahre durfte sie bei uns verbringen. Obwohl sie schon länger von Futterzustand und Muskulatur her abgebaut hatte, waren wir mit Spezialfutter doch recht gut durch den letzten Winter gekommen. Heute morgen lag sie vor dem kleinen Laufstall und kam nicht mehr auf die Beine. Ihre "Patentante" hat sie auf dem letzten Weg begleitet.      
Freitag, 17.01.2020
Schmiedetermin für Strickliese, Ohlala, Schach und Charlie.

Mittwoch, 08.01.2020
Schwarze Traktorschaufeln im Dunkeln tun verdammt weh.

Dienstag, 07.01.2020
Der Schmied kommt für Oki und Bini.

Donnerstag, 02.01.2020
Aurelius hat eine Verletzung über dem linken Auge. Wir behandeln aus der Stallapotheke.
Mittwoch, 01.01.2020
Nach einer lustigen Silvesterrunde mit Reiterfreunden geht es traditionell zeitig raus zu unserem Neujahrsritt. Nur wenige Reiter, dafür ein Vierspänner, und mal anders als sonst als Sternritt mit Treff am Bummiberg und Tross. Prost Neujahr!
Ein paar Impressionen:

Neujahrskutscher Neujahrsreiter die Klingenhainer der Tross